Prozess

design und entwicklungsprozesse

Phase 1 | Briefing und Analyse

"Wer nicht weiß wohin er will, für den ist kein Weg der richtige"

Sie haben ein klar formuliertes Ziel? Sehr gut. Wenn nicht erarbeiten wir zusammen mit Ihnen ein ganzheitliche Defintion aller Zeilvorstellungen und Produktanfoderungen aus Markt, Technik, Unternehmen und Design am Beginn der Entwicklung.

Phase 2: Konzept

Auf Basis der in Phase 1 definierten Zieldefinition, erarbeiten wir Lösungs- und Designvorschläge. Mood-Boards visualiseren das Ziel. Unsere Lösungsvorschläge in ein bis mehreren Varianten verdeutlichen das funktionale Prinzip, die Produktstruktur und zeigen das formale Konzept. Die meist in zeichnischischer Form visualisierten Lösungen werden gemeinsamen bewertet. Am Ende dieser Phase wird ein Konzept ausgewählt welches weiterverfolgt werden soll.

Phase 3: Entwurf und Detailierung

Das ausgewählte Konzept wird detailliert, es entstehen je nach Produkt, Design- oder Detailvarianten. Ergonomie, Fertigung, Montage usw. fließen hier in diesem Prozeß mit ein. Eine Präsentation dient zur Zwischenbewertung und Auswahl vor der Ausarbeitung des endgültigen Entwurfs. Hier ist eine entscheidende Schnittstelle zur technischen Entwicklung, die hier ebenfalls von schuster|design|solutions angeboten wird. Wenn sie über eine eigene Entwicklungsabteilung verfügen sollte hier sehr früh, offen und eng miteinander das Projekt bearbeitet werden.

Phase 4: Entwicklung und Realisation

Die technische Entwicklung und Design laufen parallel. Zur Überprüfung des Entwurfs und seiner technischen Umsetzung werden erste Muster und Prototypen erstellt. Technische und gestalterische Details werden optimiert. Die Vorbereitungen der Produktion bis zur Serienfertigung wird - je nach Kundenwunsche und Produkt - eine mehr oder weniger intensive Betreuung durch uns unterstützt.